Brauchst du ein Abitur, um zu studieren?

Brauchst du ein Abitur, um zu studieren?

Um zu studieren, musst du nicht auf ein Gymnasium gehen. Immer mehr Leute studieren heute ohne Abitur. Wenn du zum Beispiel eine Ausbildung abgeschlossen hast, dann kannst du dich anschließend um ein Studium in einem ähnlichen Fach bewerben. Manchmal ist es sogar einfacher, einen Studienplatz zu bekommen, wenn man sich ohne Abitur bewirbt. Denn es gibt in manchen Studiengängen Plätze, die nur an Leute ohne Abitur vergeben werden.

Studieren im Ausland

Studieren im Ausland

Verreist du gerne? Wolltest du immer schon einmal eine Zeit im Ausland leben? Während des Studiums hast du die Gelegenheit dazu. Viele gehen während des Studiums für eine Weile ins Ausland.

Welcher Studienort passt zu dir?

Welcher Studienort passt zu dir?

Wenn du dir einen Ort zum Studieren aussuchst, musst du verschiedene Dinge bedenken. Erstens musst du natürlich schauen, welche Hochschule dein Fach anbietet. Zweitens solltest du überlegen, wo du gerne wohnen möchtest.

Finde mehr über dein Studienfach heraus

Finde mehr über dein Studienfach heraus

Hast du schon eine Idee, welches Fach du studieren möchtest? Interessierst du dich seit langem für ein bestimmtes Thema und möchtest in diesem Bereich später arbeiten? Wir haben ein paar Tipps für dich, wie du mehr über Studiengänge in deinem Fachbereich erfährst.

Welches Studium passt zu dir?

Welches Studium passt zu dir?

Um herauszufinden, welches Studium (oder welche Ausbildung) zu dir passt, ist es wichtig, deine Stärken und Talente zu kennen. In diesem Modul lernst du, wie du deine Stärken und Talente entdeckst.

Wo kannst du  noch studieren außer an der Universität?

Wo kannst du noch studieren außer an der Universität?

Es gibt in Deutschland unterschiedliche Arten von Hochschulen: Die wichtigsten sind die Universitäten und die Fachhochschulen. Ob du an einer Universität oder an einer Fachhochschule studierst, hängt davon ab, welches Fach du wählst.

Was ist ein duales Studium?

Was ist ein duales Studium?

Ein duales Studium ist sehr praxisnah. Du studierst zum Teil an einer Hochschule und arbeitest oder lernst zum anderen Teil in einem Unternehmen. So ähnlich wie bei der dualen Ausbildung. Das Positive daran: Du kannst schon während des Studiums Berufserfahrungen sammeln, die später bei der Jobsuche sehr wichtig sind.