Wie kann ich mein Studium bezahlen?


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um ein Studium zu finanzieren. Oft nutzen Studierende mehrere dieser Möglichkeiten.

Grundsätzlich haben deine Eltern die Pflicht, deine erste Ausbildung zu finanzieren. Wenn du also direkt nach der Schule ein Studium beginnst, müssen deine Eltern dir Geld geben, von dem du leben kannst. Wenn deine Eltern selbst nicht so viel Geld verdienen oder du keinen Kontakt zu deinen Eltern hast, kannst du das sogenannte „BAföG“ bekommen. Die Abkürzung leitet sich von BundesAusbildungsrderungsGesetz ab. Ok, aber was ist das? Nach diesem Gesetz bekommst du während deines Studiums jeden Monat Geld vom Staat. Du bekommst genug Geld, um deine Miete und dein Essen zu bezahlen, was eine gute Unterstützung ist. Aber, wichtig: In den Jahren nach Beendigung des Studiums musst du rund die Hälfte der Geldsumme zurückzahlen.

Die meisten Studierenden haben auch noch einen Nebenjob, um sich etwas Geld dazuzuverdienen. Es gibt viele spannende Jobs, die extra für Studierende da sind.

Außerdem gibt es sogenannte Stipendien, für die du dich bewerben kannst. Ein Stipendium ist eine finanzielle Unterstützung, die du nicht zurückzahlen musst. Stipendien werden zum Beispiel von Stiftungen oder auch vom Staat finanziert. Unter diesem Link findest du eine Datenbank, in der du nach Stipendien suchen kannst: KLICK! 

Mehr Informationen zur Finanzierung des Studiums findest du auf der Internetseite der Studentenwerke.  (LINK)