Impressum & Datenschutzerklärung Zeig, was du kannst! App: ----------------------------- Datenschutzerklärung Zeig, was du kannst!-App Zeig, was du kannst! Web-App Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer mobilen Zeig, was du kannst!-App und der webbasierten Version der Zeig, was du kannst!-App. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich Stiftung der Deutschen Wirtschaft gGmbH im Haus der Deutschen Wirtschaft Breite Straße 29 10178 Berlin I. Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der mobilen App von Zeig, was du kannst! Die App ist über von Dritten betriebene Vertriebsplattformen, sogenannte App-Stores, erhältlich. Ihr Download setzt ggf. eine vorherige Registrierung beim jeweiligen App-Store und die Installation der App-Store-Software voraus. Die Stiftung der Deutschen Wirtschaft gGmbH hat keinen Einfluss auf die Erhebung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung und der Installation sowie bereitgestellten Nutzung der App-Store-Software. Zum Beispiel beim Herunterladen der Zeig, was du kannst!-App werden vor allem Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads und Ihre individuelle Gerätekennziffer an den Betreiber des App Stores, z. B. Google Play, übertragen. Für diese Datenerfassung und Übermittlung an den Betreiber, ist der App-Betreiber selbst verantwortlich. Wir besitzen keinen Einfluss auf die Übermittlung dieser personenbezogenen Daten an den Betreiber des App-Store‘s. Verantwortliche Stelle ist insoweit allein der Betreiber des jeweiligen App-Stores. Bitte informieren Sie sich ggf. direkt bei dem jeweiligen App-Store Anbieter über deren Datenschutzpraktiken. 1. Allgemeines zur Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten Wenn Sie sich unsere Zeig, was du kannst!-App herunterladen, wird diese auf Ihrem mobilen Endgerät gespeichert. Bei der Nutzung der Zeig, was du kannst!-App erheben wir, die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten, um Ihnen die bestmöglichste komfortable Nutzung unserer Funktionen zu ermöglichen oder die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit der Zeig, was du kannst!-App zu gewährleisten.: • Ihre individuelle Geräte-ID (verschlüsselt), • User-ID (anonymisiert), • IP Adresse (anonymisiert), • Nutzer-Log-in-Daten bzw. Passwort/Nutzername. Rechtsgrundlage für die Nutzung der App sowie aller darin enthaltenen Leistungen ist Ihre Einwilligung bzw. bei Minderjährigen unter 16 Jahren die Einwilligung des jeweils gesetzlichen Vormunds Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. 2. Auftragsverarbeitung mit GoodBarber Zur Erstellung der Zeig, was du kannst!-App haben wir den App-Baukasten von GoodBarber verwendet. Mit diesem Anbieter besteht ein Auftragsverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 DSGVO. 3. Google Firebase Firebase ist eine Plattform für die Entwicklung und Integration der App in die App-Stores. Um die Integration der Zeig, was du kannst! App zu ermöglichen, wird einmalig eine Firebase ID erstellt. Des Weiteren nutzen wir Google Firebase, um Ihnen Push-Nachrichten zu übermitteln, um Sie auf diesem Wege über Neuigkeiten Innerhalb des Programms Zeig, was du kannst! Zu informieren. Dafür wird bei der Installation der App ein Push-Token erstellt und Ihrem Telefon zugewiesen. Mittels dieses Tokens kann Ihr Telefon identifiziert werden. Rechtsgrundlage für die Übermittlung von Push-Nachrichten ist Ihre Einwilligung bzw. bei Minderjährigen unter 16 Jahren die Einwilligung des jeweils gesetzlichen Vormunds Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Firebase finden Sie unter: https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html. Kontaktformular weiter unten II. Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der webbasierten Version der Zeig, was du kannst!-App Im Nachfolgenden informieren wir Sie über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie die webbasierte Version der Zeig, was du kannst!-App nutzen. Allgemeines zur Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Website Sofern Sie unsere Website aufrufen und die webbasierte Version nutzen, verarbeiten wir die folgenden personenbezogene Daten, welche Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Insbesondere: • IP-Adresse, • Datum und Uhrzeit des Aufrufs unserer Websites sowie Zeitzonendifferenzen, • Anforderungsinhalt der konkreten Website, • http-Statuscode bzw. Zugriffsstatus, • Datenmengenübertragung, • Website, von der die Anforderung kommt, • Ihren Browser, dessen Sprache und die Softwareversion, • Ihr Betriebssystem Zum einem erfolgt dies, um die Betrachtung unserer Website zu ermöglichen und zum anderen um die Stabilität und Sicherheit der Website zu gewährleisten (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). III. Weitere datenschutzrechtliche Informationen zur mobilen Zeig, was du kannst!-App und der webbasierten Version der Zeig, was du kannst!-App 1. Zweck und Rechtsgrundlage Zweck der Zeig, was du kannst! App sowie der webbasierten Version ist es, dass Programm Zeig, was du kannst!, bei dem es um eine professionelle und individuelle Berufsorientierung von Jugendlichen geht, durch eine vereinfachte Bereitstellung von Informationen und Förderangeboten zu unterstützen. Rechtsgrundlage für die Nutzung der App und der webbasierten Version sowie aller darin enthaltenen Leistungen ist Ihre Einwilligung bzw. bei Minderjährigen unter 16 Jahren die Einwilligung des jeweils gesetzlichen Vormunds Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Bei Nutzern von denen wir keine Einwilligung für die Nutzung der Zeig, was du kannst! App, der webbasierten Version sowie darin enthaltener Leistungen einholen, berufen wir uns auf unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur ordnungsgemäßen Durchführung unseres Zeig, was du kannst!- Programms. Dies ist an den entsprechenden Stellen dieser Datenschutzerklärung im Einzelnen noch einmal aufgeführt. 2. Registrierung und Log-In bei Zeig, was du kannst! Sie können sich in der Zeig, was du kannst!-App sowie in der webbasierten Version der Zeig, was du kannst!-App registrieren, um zusätzliche Funktionen zu nutzen. Folgende Daten werden dabei von Ihnen verarbeitet: • Nutzer-Log-in-Daten (Name, E-Mail-Adresse, Passwort) • IP-Adresse Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen. Empfänger dieser personenbezogenen Daten ist neben der Stiftung der Deutschen Wirtschaft gGmbH auch der Hoster der Website. Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung bzw. bei Minderjährigen unter 16 Jahren die Einwilligung des jeweils gesetzlichen Vormunds Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. 3. Cookies Wir können Cookies verwenden. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie können die Cookies über den Cookie Banner verwalten und Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzbar sind. Die Verwendung von für den Betrieb der App und der webbasierten Version der Zeig, was du kannst! App erforderlichen Cookies beruht auf § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt. 4. Verwendung von Fotos Sie haben die Möglichkeit in der Zeig, was du kannst!-App sowie in der webbasierten Version der Zeig, was du kannst!-App ein Profilbild hochzuladen. Die Nutzung der Zeig, was du kannst!-App sowie der webbasierten Version der Zeig, was du kannst!-App ist auch ohne Profilbild nutzbar. Sollten Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen und ein Profilbild hochladen, so tun Sie dies freiwillig und geben somit Ihre Einwilligung zur Erhebung und Speicherung Ihres Profilbildes ab (Art. 6 abs. 1 lit. a) DSGVO). 5. Kontaktformulare Wir geben Ihnen die Möglichkeit über die Zeig, was du kannst! App sowie über die Webbasierte Version Kontaktformulare zu nutzen, mittels derer Sie bzw. bei unter 16-Jährigen die Erziehungsberechtigten, uns aktualisierte Kontaktdaten zukommen lassen können. Des Weiteren können Sie uns mittels der integrierten Formulare Rückmeldungen/Antworten zu in der App angebotenen Lerninhalten zukommen lassen. Wenn Sie unser Kontaktformular ausfüllen um uns aktualisierte Kontaktdaten oder Ergebnisse von Lerninhalten zukommen zu lassen, dann verarbeiten wir unter anderem folgende personenbezogenen Daten über Sie: Name, E-Mail-Adresse, Wohnanschrift, Nachrichteninhalt, ggf. Telefonnummer. Die Verarbeitung der in die Formulare eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung bzw. bei Minderjährigen unter 16 Jahren die Einwilligung des jeweils gesetzlichen Vormunds Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Eine Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt nicht, es sei denn, Sie haben eingewilligt (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) oder die Weiterverarbeitung ist vereinbar mit der ursprünglichen Datenerhebung (Art. 6 Abs. 1 lit. b), 4 DSGVO). 6. Kommentarfunktion Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. 6.1 Speicherung der IP-Adresse Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können. 6.2 Speicherdauer der Kommentare Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben bei uns, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. beleidigende Kommentare). 6.3 Rechtsgrundlage Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. 7. Nutzung der 1:1 Chat-Funktion Für die Kommunikation innerhalb der Zeig, was du kannst!-App sowie der webbasierten Version der Zeig, was du kannst!-App nutzen wir einen 1:1 Chat. Mit diesem ist es möglich, dass unseren Teilnehmenden sich mit den Coaches und Trainer*innen über Programmrelevante Themen austauschen können. Eine Kommunikation zwischen den Teilnehmenden untereinander ist nicht möglich. Ein Austausch über private Themen über diesen Dienst ist nicht gestattet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Bei Nutzern von denen wir keine Einwilligung für die Nutzung der Chat-Funktion einholen, berufen wir uns auf unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur ordnungsgemäßen Durchführung unseres Zeig, was du kannst!- Programms, in dem die Teilnehmenden sich bei Fragen oder Problemen rund um das Programm Zeig, was du kannst! mit den Coaches und Trainer*innen austauschen können. 8. Google Maps Unsere Zeig, was du kannst!-App sowie unsere webbasierte Version des Zeig, was du kannst!-App nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Speicherung der Google Maps-Cookies sowie der Zugriff auf in den Cookies gespeicherten Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Nutzung der durch das Cookie erzeugten Informationen zur Auswertung der beschriebenen Informationen erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Übermittlung der erfassten Daten in die USA erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden auf die Rechner von Google übertragen und dort gespeichert. Hierbei kann eine Übertragung, außerhalb des Anwendungsbereichs des EU-Rechts stattfinden. Die Übertragung von Daten in die USA ist mit Risiken verbunden, da EU-Bürger in den USA insbesondere nicht vor einer weitreichend möglichen Datenüberwachung durch die US-Geheimdienste und anderer Behörden geschützt sind. Des Weiteren existiert hierzu kein ausreichender Rechtsbehelf für EU-Bürger. Die US-amerikanischen Sicherheitsgesetze bieten EU-Bürgern keine Garantien, die gegen amerikanische Behörden gerichtlich durchgesetzt werden können. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. 9. YouTube Wir haben Inhalte aus dem Angebot von YouTube (Videos), betrieben von der Google Ireland Limited ("Google"), einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"), auf unserer Zeig, was du kannst!-App sowie unsere webbasierte Version des Zeig, was du kannst!-App eingebunden. Diese werden auf "www.youtube.com" gespeichert und sind über unser Angebot unmittelbar abspielbar. Für die Einbindung nutzen wir den "erweiterten Datenschutzmodus". Damit werden so lange keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen, solange Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden auf Ihrem Rechner YouTube-Cookies gespeichert und Daten an Google übertragen. Folgende Cookies werden in diesem Fall von Google gesetzt: VISITOR_INFO1_LIVE Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen. 8 Monate YSC Registriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten. Session Dabei kommt es nicht darauf an, ob Sie bei Google ein Nutzerkonto unterhalten oder dort eingeloggt sind. Sind Sie allerdings eingeloggt oder loggen Sie sich später ein, dann werden die Daten Ihren Nutzerkontodaten zugeordnet. Zu den Daten, die übertragen werden, gehören IP-Adresse und eine Ihrem Browser zugeordnete Kennziffer (Cookie-ID). Die Cookie-ID macht Sie wiedererkennbar auf anderen Seiten. Ferner wird die Adresse der bei uns aufgerufenen Seite, das Systemdatum und Zeit des Aufrufs sowie die Kennung Ihres Browsers übermittelt. Hierbei kann eine Übertragung, außerhalb des Anwendungsbereichs des EU-Rechts stattfinden. Die Übertragung von Daten in die USA ist mit Risiken verbunden, da EU-Bürger in den USA insbesondere nicht vor einer weitreichend möglichen Datenüberwachung durch die US-Geheimdienste und anderer Behörden geschützt sind. Des Weiteren existiert hierzu kein ausreichender Rechtsbehelf für EU-Bürger. Die US-amerikanischen Sicherheitsgesetze bieten EU-Bürgern keine Garantien, die gegen amerikanische Behörden gerichtlich durchgesetzt werden können. Die Speicherung des YouTube-Cookies sowie der Zugriff auf in den Cookies gespeicherten Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Nutzung der durch das Cookie erzeugten Informationen zur Auswertung der beschriebenen Informationen erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Übermittlung der erfassten Daten in die USA erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie sich gegen die Bildung von Nutzerprofilen durch Google wenden wollen, müssen Sie dort Ihre Rechte geltend machen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie hier www.google.de/intl/de/policies/privacy. 10. whatchado.com Auf unserer Zeig, was du kannst!-App sowie unsere webbasierte Version des Zeig, was du kannst!-App sind Plugins von www.whatchado.com integriert. Wenn Sie ein mit einem solchen Plugin versehenes Video auf unserer Internetseite anklicken, wird eine Verbindung zu den whatchado-Servern hergestellt und das Video in Ihrem Browser oder in der App abgespielt. Hierdurch wird an den whatchado-Server übermittelt, auf welcher unserer Internetseiten Sie sich gerade befinden. Zudem erlangt whatchado Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei whatchado eingeloggt sind oder keinen Account bei whatchado besitzen. Sind Sie als Mitglied bei whatchado eingeloggt, ordnet whatchado diese Information Ihren jeweils persönlichen Benutzerkonten dieser Plattformen zu. Bei der Nutzung von dieses Plugins wie z.B. Anklicken/Start-Buttons eines Videos oder Senden eines Kommentars, werden diese Informationen Ihrem z.B. whatchado-Benutzerkonto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können. Der Zugriff und das Auslesen von Informationen erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Nutzung und Übermittlung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. In den Fällen, in denen wir uns vor der Nutzung keine Einwilligung von Ihnen einholen, berufen wir uns auf das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Nutzung von whatchado erfolgt im Interesse an einem ordnungsgemäßen Ablauf unseres Programms Zeig, was du kannst!, Um unsere Teilnehmenden auf dem Weg ins Berufsleben zu unterstützen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch die Plattform bzw. Plugins finden Sie in den Datenschutzhinweisen von whatchado unter folgendem Link: https://www.whatchado.com/de/terms/users 11. Kahoot Zur Unterstützung unseres Zeig, was du kannst! -Programms erstellen wir auf der Plattform Kahoot.com Quizze die von am Programm Teilnehmenden gelöst werden können. In der Zeig, was du kannst!- App sowie in der webbasierten Version teilen wir dazu einen Link. Sollten Sie diesen Link anklicken, verlassen Sie die Zeig, was du kannst!- App bzw. die webbasierte Version und werden auf die Seite von Kahoot weitergeleitet. Dabei werden Ihre IP-Adresse und weitere personenbezogene Daten an Kahoot übermittelt. Hierbei kann eine Übertragung, außerhalb des Anwendungsbereichs des EU-Rechts stattfinden. Die Übertragung von Daten in die USA ist mit Risiken verbunden, da EU-Bürger in den USA insbesondere nicht vor einer weitreichend möglichen Datenüberwachung durch die US-Geheimdienste und anderer Behörden geschützt sind. Des Weiteren existiert hierzu kein ausreichender Rechtsbehelf für EU-Bürger. Die US-amerikanischen Sicherheitsgesetze bieten EU-Bürgern keine Garantien, die gegen amerikanische Behörden gerichtlich durchgesetzt werden können. Der Zugriff und das Auslesen von Informationen erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Nutzung und Übermittlung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Übermittlung der erfassten Daten in die USA erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Einen genauen Überblick welche Daten von Kahoot verarbeitet werden und wie sie diese schützen, finden Sie in der privacy-policy von kahoot unter: https://trust.kahoot.com/privacy-policy/#children-policy Wenn Sie auf den Link klicken, tun Sie dies freiwillig (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO), die Teilnahme an den Quizzen ist nicht Voraussetzung zur Teilnahme am Zeig, was du kannst!- Programm. 12. Datensicherheit, Datenintegrität Wir unterhalten angemessene technische, physische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Vernichtung oder unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Abänderung, unbefugter Offenlegung oder unbefugtem Zugang. Sofern es technisch möglich ist, erfolgt eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an uns lediglich verschlüsselt oder anonymisiert. 13. Auftragsverarbeitung Sofern wir externe Dienstleister, für die es (Kern-)Bestandteil ist, unsere vorliegenden personenbezogenen Daten im Auftrag zu verarbeiten, einsetzen, schließen wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag / Datenschutzvereinbarung ab. Diese externen Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig kontrolliert. Sie verarbeiten personenbezogene Daten nur in unserem Auftrag und strikt nach unseren Weisungen auf der Grundlage des entsprechenden Vertrages über eine Auftragsverarbeitung / Datenschutzvereinbarung (Art. 28 DSGVO). 14. Links zu anderen Websites Die in dieser Datenschutzerklärung festgelegten Praktiken gelten nur für diese Website und sonstige genau festgelegte Situationen. Für andere Websites, die von Dritten betrieben werden, können andere Praktiken gelten. Prüfen Sie deshalb bitte, wenn Sie Links von Dritten betriebenen Websites folgen bzw. solche besuchen, die auf diesen Websites veröffentlichten Datenschutzbestimmungen. Wir haben keine Kontrolle über solche Websites und übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die von Dritten verfolgten Praktiken. 15. Ihre zustehenden Rechte Mit Blick auf die oben beschriebene Datenverarbeitung haben Sie folgende Rechte: a) Auskunftsrecht Sie haben das Recht auf Auskunft über die von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten, dies bedeutet, dass Sie das Recht auf eine Bestätigung haben, ob betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht. Soweit dies der Fall ist, haben Sie das Recht auf Auskunft über die von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten und bestimmte zusätzliche Informationen sowie den Erhalt einer Kopie in einem gängigen elektronischen Format. b) Recht auf Berichtigung Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, die Sie betreffen und das Recht, unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen. c) Recht auf Löschung Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, vorbehaltlich der Einschränkungen nach geltendem Recht. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, nicht mehr erforderlich sind, Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es keinen anderen Rechtsgrund für die Verarbeitung gibt oder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen nicht erforderlich ist. d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie haben das Recht auf Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten, zum Beispiel wenn Sie deren Richtigkeit bestreiten oder wenn Sie der Verarbeitung, wie oben beschrieben, widersprochen haben. In beiden Fällen gilt dieses Recht während der Verarbeitung und Überprüfung Ihrer Anfrage durch uns. e) Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung Wenn Sie einer bestimmten Verarbeitung zugestimmt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor deren Widerruf. f) Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist. g) Recht auf Widerspruch Sie haben das Recht, Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung auf dem Interessensabwägungstatbestand nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) oder f) DSGVO beruht, um eine Neubewertung der Interessen zu verlangen oder Direktwerbung widersprechen zu können. Wir werden dann eine neue Bewertung vornehmen und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, trotz Ihres Widerspruchs, nur dann fortsetzen, wenn wir zwingende rechtmäßige Gründe nachweisen können, die Ihre Interessen überwiegen. h) Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Sie können eine Beschwerde einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltende Datenschutzbestimmungen verstoßen haben. Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger. 16. Speicherung von personenbezogenen Informationen Wir werden personenbezogene Daten nur so lange speichern, wie es in dieser Erklärung oben beschrieben ist. Ansonsten solange es für den (die) Zweck(e), für den (die) sie verarbeitet werden, notwendig ist. Sofern keine Notwendigkeit mehr für die personenbezogenen Daten besteht, werden wir die personenbezogenen Daten löschen und auf jeden Fall erfolgt eine Löschung, so wie es die gesetzlichen Bestimmungen vorsehen. 17. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung Sollten wir wesentliche Änderungen an dieser Erklärung vornehmen, werden wir eine Mitteilung über die vorgenommenen Änderungen kenntlich machen. Sie sollten diese Erklärung regelmäßig prüfen, um festzustellen, ob kürzlich Änderungen vorgenommen wurden. Eine vor kurzem vorgenommene Änderung dieser Erklärung können Sie durch Prüfung des am Anfang dieser Erklärung angegebenen Tages des Inkrafttretens feststellen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf: Wenn Sie Fragen zu dieser Erklärung haben oder Ihre Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte an uns unter: support-zwdk@sdw.org Impressum: Angaben gemäß § 5 TMG Das Programm Zeig, was du kannst! wird operativ von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft umgesetzt, die Herausgeberin dieser App ist: Stiftung der Deutschen Wirtschaft gGmbH im Haus der Deutschen Wirtschaft Breite Straße 29 10178 Berlin VERTRETEN DURCH Aufsichtsratsvorsitzender: Ingo Kramer Geschäftsführung: Dr. Arndt Schnöring (Vors.), Lars Krösche KONTAKT E-Mail: support-zwdk@sdw.org Telefon: 030 278906-41 Telefax: 030 278906-55 https://www.sdw.org/das-bieten-wir/fuer-schuelerinnen-schueler/zeig-was-du-kannst/ueberblick.html KONTAKT ZUM DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN: datenschutzbeauftragter@sdw.org REGISTEREINTRAG Eintragung im Handelsregister Registernummer: HRB 144651 Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg https://www.sdw.org/impressum-disclaimer.html